Mo, 20. November 2017

„Sie heißt Delilah“

25.08.2011 09:29

Überglücklicher Opa Rod Stewart verrät Namen der Enkelin

Rod Stewart hat den Namen seiner neugeborenen Enkelin ausgeplaudert. In einem Interview mit der Zeitung "USA Today" sang der frischgebackene Opa den Namen Delilah, als er mit Begeisterung von seiner neuen Rolle als Großvater erzählte. Er sei in seinem Garten hin und her gelaufen und habe aufgeregt "Ich bin Großvater, ich bin Großvater" gerufen, verriet der britische Popsänger. "Das mache ich jetzt schon seit Stunden!"

Mit dem Windelwickeln sollte sich der achtfache Vater gut auskennen: Sein jüngster Nachwuchs erblickte gerade erst vor sechs Monaten das Licht der Welt. Stewarts Tochter Kimberly hatte Delilah am vergangenen Sonntag in Los Angeles zur Welt gebracht. "Wir alle waren an dem Tag im Krankenhaus, um Kimberly zu unterstützen. Wir sind zwar nicht alle immer einer Meinung, aber wir verstehen uns", sagte der Sänger in dem Interview über seine große Familie.

Vater der kleinen Delilah ist Benicio del Toro, mit dem Kimberly Stewart jedoch nie in einer Beziehung war. Die Eltern mögen zwar kein Paar sein, die Freude über die gemeinsame Tochter soll aber dennoch riesengroß sein. Ein Insider berichtete nach der Geburt der Kleinen "Us Weekly": "Sie freuen sich sehr, dass sie glücklich und wunderschön ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden