Do, 23. November 2017

Tattoo am Puls

10.08.2011 16:22

David Beckhams Liebe zu Harper geht unter die Haut

David Beckham geht die Liebe zu seiner Tochter Harper richtig unter die Haut. Der Fußball-Star hat sich den Namen seiner Kleinen links aufs Schlüsselbein tätowieren lassen, wo die Hauptschlagader pulsiert.

Der 36-jährige Brite ist inzwischen über und über tätowiert, weil er jedem geliebten Menschen in seinem Leben und allem, was ihm wichtig ist, auf seinem Körper ein Denkmal setzt.

Auch die Namen seiner drei Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz sind auf ihm verewigt. Einen nackten Engel auf seinem linken Arm hat er sich nach einem Foto von seiner Frau Victoria Beckham stechen lassen. Auch ein Schriftzug in Hindi ist eine Liebeserklärung an sie. Kreuze und Schutzengel mag der Fußballer offenbar. Denn sowohl auf seinem Unterarm als auch im Nacken hat er ein Kreuz, auf den Schultern einen Schutzengel.

Auch Victoria trägt Tätowierungen für ihren Mann. Sie hat auf der Innenseite ihres linken Handgelenks in römischen Ziffern das Datum "VIII V" stehen, das angeblich an den 8. Mai 1997 erinnert, an dem sie mit David die erste gemeinsame Nacht verbracht haben soll. Im Nacken findet sich bei ihr ein hebräischer Schriftzug mit den Worten: "Ich gehöre meinem Geliebten und mein Geliebter gehört mir."

Fotos: Viennareport, AFP

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden