Mo, 20. November 2017

Blau, alt, geborgt

01.07.2011 15:12

Kate Moss feierte Polterabend im Hippie-Kleid

Alt, blau und geborgt schaut es aus, das Kleid, das Kate Moss am Donnerstagabend bei der Generalprobe für ihren großen Tag getragen hat – ganz getreu der Tradition, die jede Braut einhalten sollte. Denn das türkise Kleid im 70er-Jahre-Hippie-Stil könnte die glückliche Braut genauso gut aus dem Kleiderschrank ihrer Mutter Linda geholt haben.

Damit am großen Tag aber ja nichts schiefläuft, absolvierte das Brautpaar am Abend vor der Trauung bereits die Generalprobe in den Cotswolds, wo Kate Moss' Villa steht.

Nur darüber, in welcher Kirche sich das Paar das Jawort geben wird, waren sich die britischen Medien nicht einig. Zur Auswahl stehen wohl die örtliche Kriche von Southrop, St. Peter's, aber ebenso die im 12. Jahrhundert erbaute kleine Kirche St. Margaret's im benachbarten Little Faringdon.

Sicher ist jedoch, dass die beste Freundin der Braut, Jude Laws Exfrau Sadie Frost, während der Trauung die Predigt vorlesen wird, ebenso Jamie Hinces Schwester Sarah. Kates Tochter Lila, die aus der Beziehung mit dem Verleger Jefferson Hack stammt, soll laut "Daily Mail" die Brautjungfern und die Pagen, darunter Frosts und Laws Kinder Iris und Rudy, anführen. Außerdem soll das Model bereits beschlossen haben, wem sie ihren Brautstrauß gezielt in die Hände werfen will: nämlich der zweifach geschiedenen Frost.

Nach dem Jawort in der Kirche geht es für die frisch angetrauten Eheleute und seine Gäste zum Abendessen in das Restaurant des exklusiven Dorchester-Hotels in London. Und danach soll es losgehen, das rauschende Fest im Garten von Kate Moss' Villa.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden