Do, 14. Dezember 2017

Verdächtige Rundung

24.05.2011 14:35

Wird "McSexy" Eric Dane bald zum zweiten Mal Papa?

Ist sie, oder ist sie nicht? Töchterchen Billie Beatrix ist gerade erst ein Jahr alt, da sorgen die neuesten Bilder von Rebecca Gayheart für Spekulationen um eine erneute Schwangerschaft. Vor allem den Papa könnten diese Nachrichten freuen, denn "McSexy" Eric Dane wünschte sich bereits im November nichts sehnlicher als einen kleinen Spielkameraden für sein Mädchen.

Sie sind Hollywood-Eltern wie aus dem Bilderbuch: Für "Grey's Anatomy"-Star Eric Dane und seine Ehefrau Rebecca Gayheart ist mit der Geburt der gemeinsamen Tochter Billie Beatrix im März des letzten Jahres ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen. Wie sehr sie ihre kleine Familie genießen, zeigen die beiden, so oft es geht.

Beim "Playdate" mit Jessica Alba und ihrer Tochter Honor Marie im Park wurden jetzt auch die Bilder geschossen, die die verdächtige Rundung unter Gayhearts extraweitem Shirt sichtbar machen. Und schon spekulieren die Medien: Kündigt sich bei dem Schauspielerpaar erneut Nachwuchs an?

Vor allem Eric Dane würden diese Neuigkeiten mit Sicherheit freuen. Schon im letzten Jahr verriet er in einem Interview, dass er sich noch ein Baby wünscht. Und erst vor wenigen Wochen erzählte er, wie sehr die Geburt seiner Tochter die Beziehung zu seiner Frau vertieft habe. "Ich weiß nicht, ob es im Leben eines Menschen eine einschneidendere Veränderung geben kann, als wenn eine Frau Mutter wird", meinte er damals. Nach der Geburt fühle er sich von seiner Frau "nun hundert Mal mehr angezogen und ich liebe so viel mehr, als ich es je getan habe. Es ist einfach wunderschön, sie als Mutter zu sehen."

Fotos: Viennareport, EPA

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden