Sa, 18. November 2017

Unfall trübt Fete

02.05.2011 13:31

175 Brummi-Lenker kamen in Obertrum zum Trucker-Treffen

Angefangen hat es mit einer außergewöhnlichen Geburtstagsfeier, vorläufig geendet hat es mit 175 großen Lastwagen, die sich an diesem Wochenende bei Obertrum getroffen haben. Die Brummis oder auch Trucks begeisterten Jung und etwas Älter. Überschattet wurde das Treffen allerdings von einem schweren Unfall auf dem Festgelände.

"2005 kamen 35 Trucks. Das war anlässlich meines 30. Geburtstages. Dass dieses Wochenende so viele gekommen sind, macht mich stolz", sagte Organisator Martin Bacher angesichts der vielen "Brummi"-Kollegen, die in Obertrum vorfuhren. Bacher ist gleichzeitig Obmann vom Verein "D’Soizbuaga Lostwognfoara" und organisierte das im wahrsten Sinne des Wortes gigantische Treffen zusammen mit Franz Wallner aus Bürmoos.

"Einige kamen sogar aus Belgien, Holland und Luxemburg!" Die Kinder der Truck-Fans freuten besonders die ferngesteuerten Modelle der Mini-Truck-Freunde-Berchtesgaden. "Da fühle ich mich gleich wie Papa hinterm Steuer", strahlte zum Beispiel Gerwin Bacher.

Unfall überschattet Trucker-Treffen
Fatalerweise wurde das Treffen von einem schweren Unfall überschattet. Denn nachdem ein 40-jähriger Obertrumer gegen 14.25 Uhr unter Zuhilfenahme eines an einem Gabelstapler befestigten Sicherungskorbes eine Lautsprecheranlage von einem Lichtmasten abmontieren wollte, stürzte er aus zwei Metern Höhe samt dem Korb auf den Asphaltboden. Nach der notärztlichen Versorgung musste der Mann mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen werden.

Kronen Zeitung und salzburg.krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden