So, 22. Oktober 2017

Gaunerduo in Haft

15.03.2011 11:52

Liste der Straftaten erhöht sich von fünf auf 23 Delikte

Nachdem die Polizei bereits Anfang Februar ein Diebesduo aus dem Verkehr ziehen konnte (siehe Infobox), konnten die Ermittler den beiden Verdächtigen nun eine ganze Reihe weiterer Straftaten nachweisen. Die beiden Beschuldigten sollen - statt "lediglich" für fünf - für ganze 23 Einbrüche, Diebstähle und Tankbetrügereien in Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg verantwortlich sein.

Zwei Slowaken (38 und 33 Jahre) befinden sich schon seit Februar in Haft. Nach einem 26-jährigen Landsmann des Duos wird noch gefahndet. Der angerichtete Schaden soll etwa 13.000 Euro betragen.

Dem 38- und dem 33-Jährigen waren anfangs zwei Einbrüche und drei Tankbetrügereien zur Last gelegt worden, berichtete die Sicherheitsdirektion. Im mit gestohlenen Kennzeichen versehenen Auto der Beschuldigten stellten die Beamten aus Deutsch-Wagram außerdem vier neuwertige BMW X5-Kompletträder, einen Videobeamer, ein Navigationsgerät und 32 Flaschen Motoröl sicher (Bild). Bei den Gegenständen handelte es sich um Beute aus Einbrüchen bzw. um Hehlerware, so die Ermittler.

So stammte der Videobeamer von einem Einschleichdiebstahl in Krems. Die Ölflaschen wurden in einer Tankstelle in St. Pölten gestohlen. Die vier Kompletträder wollen die Beschuldigten um 300 Euro gekauft haben. Die Ware soll zum Weiterverkauf in der Slowakei bestimmt gewesen sein. Ebenfalls nachgewiesen wurden dem nicht geständigen Duo noch ein weiterer Tankbetrug mit gestohlenem Kfz-Kennzeichen in Wiener Neustadt und ein Tankstelleneinbruch in Linz. Die beiden Beschuldigten wurden in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).