Mo, 20. November 2017

Auf 1.000 m2

14.03.2011 18:24

Spielzeug-Riese aus Puch eröffnet Mega-Schauraum

Das Herzstück in der neuen Europa-Zentrale von Stadlbauer in Puch/Urstein überbietet alle Ansprüche - auf 1.000 Quadratmetern präsentiert der Salzburger Familienbetrieb sein Sortiment: Von der Carrera-Bahn im XL-Format bis zu Nintendo, Holzspielzeug oder Pustifix-Ecke. Gesamtinvestition in Urstein: 10 Millionen Euro.

Für Spiele-Boss Andreas Stadlbauer ist mit dem neuen Schauraum ein großes Ziel erreicht: "Jetzt ist wieder mehr Zeit für Entspannung", gab er bei der feierlichen Eröffnung für den Fachhandel zu. "Ein Standort, der viel Kreativität zulässt", betonte Stadlbauer stolz. Auch die ideale Verkehrsanbindung ist ein Bonus in Puch/Urstein. Lange kämpfte das Familienunternehmen bekanntlich mit Platznot: Seit August 2010 stehen den 120 Mitarbeitern in der Zentrale 4.750 Quadratmeter auf drei Geschoßen zur Verfügung.

Stadlbauer deckt ein großes Sortiment ab: Für Nintendo ist die Salzburger Firma schon seit 30 Jahren Vertriebspartner. Seit 1999 ist Stadlbauer Markeninhaber von Carrera und weltweit führender Hersteller. Und seit Jänner platzen auch Seifenblasen in der neuen Zentrale: "Die Produktpalette von Pustefix ist gewaltig groß. Das glaubt man gar nicht", informierte Mitarbeiterin Ulrike Essl beim Rundgang und zeigte Tricks für Blasen-Formationen. Besucher aus dem Handel können sich sogar in eine "Riesen-Blase" fotografieren lassen. "Eine wunderbare Marke", schwärmte der Hausherr.

Und auch das Holzspielzeug von Baufix – eine Linie mit sehr viel Liebe zum Detail – ist begehrt. Insgesamt hat Stadlbauer in den Bau nach Plänen von Jungwirth & Unterberger zehn Millionen Euo investiert.

von Sabine Salzmann, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden