Di, 24. Oktober 2017

Tierquäler gesucht

07.03.2011 10:58

Katze ohne Kopf in Perchtoldsdorf entdeckt

Auf den Fund einer toten Katze ohne Kopf in einem Garten in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) hat am Montag die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" reagiert. Es sei von Tierquälerei auszugehen, hieß es. Die Organisation habe sich daher entschlossen, einmal mehr eine Ergreiferprämie auszusetzen - in diesem Fall 500 Euro.

"Vier Pfoten" würde in jüngster Zeit immer öfter von toten Hunden und Katzen hören, die "keinesfalls eines natürlichen Todes gestorben" seien, merkte Geschäftsführerin Johanna Stadler an: "Es ist schrecklich, wie weit Menschen in ihrem Sadismus oft gehen können."

Im Zusammenhang mit dem Kadaver ohne Kopf in Perchtoldsdorf gehe auch die Polizei davon aus, dass ein Tierquäler am Werk gewesen sei. Stadler bittet: "Wer irgendetwas gesehen oder gehört hat, soll sich bitte bei uns melden - wir kooperieren mit der örtlichen Polizei." Auf Tierquälerei stehen bis zu zwölf Monate Haft. Die Ermittlungen laufen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).