Sa, 18. November 2017

Mehr Waggone

13.01.2011 10:00

Züge der Lokalbahn in Salzburg werden modernisiert

Neun der 18 Züge der Salzburger Lokalbahn werden um insgesamt acht Millionen Euro modernisiert. Zu jeder Garnitur - bestehend aus zwei Zügen - werde in der Mitte ein dritter Waggon hinzukommen, so Sigi Kämmerer, Sprecher der Salzburg AG.

Den Auftrag erhielt die tschechische Inekon Group in Zusammenarbeit mit der Firma Cegelec. Außer der Produktion und Lieferung von Gleisfahrzeugen und Bahnen exportiert die Inekon Group auch Investitionsgüter wie Kraftwerke, Zementfabriken oder Wasserreinigungsanlagen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden