Mo, 20. November 2017

Familie vergrößern

23.12.2010 14:59

Ricky Martin will noch ein Kind adoptieren

Ricky Martin wünscht sich weiteren Familienzuwachs. Das bestätigte der Sänger am Mittwoch in einem Interview mit dem TV-Sender "CBS". Nachdem er bereits stolzer Vater von Zwillingen ist, will Ricky Martin seine Familie jetzt vergrößern und plant eine Adoption. Seine beiden Kinder Matteo und Valentino kamen vor zwei Jahren zur Welt, ausgetragen wurden sie von einer Leihmutter.

"Auch wenn ich zuerst eine Leihmutter hatte, eine Adoption ist für mich der nächste Schritt", so Ricky Martin. Der Sänger trat mit anderen Stars am Mittwoch in einem Fernseh-Special für Waisenkinder auf, das ein besseres Bewusstsein für Adoptionen wecken sollte.

"Für mich als Vater ist es Pflicht, hier zu sein. 20.000 Kinder wurden bereits von diesem Projekt vermittelt. Adoption ist etwas Wundervolles, versucht es doch!", zeigte sich der Sänger begeistert. Ricky Martin, der am Weihnachtsabend seinen 39. Geburtstag feiert, wünscht sich vor allem eines: "Ich möchte meine Kinder glücklich machen und ich wünsche mir, dass sie immer gesund sind." Der Latino-Sänger outete sich im März 2010 als homosexuell.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden