Mi, 24. Jänner 2018

Prominenteste Filiale

07.12.2010 09:03

Spar zieht mit Gourmet-Markt ins Mozart-Haus ein

Das ist ein Paukenschlag in der Altstadt - die internationale Stiftung Mozarteum vermietet die Geschäftsräume im Geburtshaus von Wolfgang Amadeus an Spar. Vorstand Dr. Gerhard Drexel verspricht im "Krone"-Interview einen feinen Gourmet-Markt der Spitzenklasse in engster Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz.

"Wir freuen uns über die Kooperation mit dem größten privaten Arbeitgeber von Salzburg", meint Dr. Johannes Honsig-Erlenburg, Präsident der Stiftung Mozarteum. Und Spar-Chef Gerhard Drexel sieht eine besondere Herausforderung: "Wir wurden von der Stiftung angesprochen, da der Vertrag mit der Kaffeemarke Testa Rossa ausläuft. Ich kann allen Salzburgern und den vielen Gästen aus aller Welt versprechen: Diese prominenteste Filiale von Spar hat zwar nur 100 Quadratmeter Platz, sie wird aber ein Markt der Spitzenklasse."

Ist die Etablierung eines Gourmet-Markts im Mozart-Haus eine gute Idee? Abstimmung in der Infobox!

"Wir werden unsere Kompetenz demonstrieren"
Jedes Detail wird mit der Altstadtkommission abgestimmt, Dr. Drexel sichert eine besonders behutsame Planung zu, die höchsten Ansprüchen gerecht werden soll. Noch vor den Osterfeiertagen soll das Geschäft eröffnet werden. "Wir haben der Stiftung Mozarteum innerhalb von zwei Wochen ein Grob-Konzept vorgelegt, das auf Zustimmung gestoßen ist." Dr. Drexel ist stolz auf sein Team: "Wir werden unsere Kompetenz demonstrieren." Einer der Vorgänger von Spar ist übrigens die Familie Hagenauer, die schon zu Mozarts Zeiten in der Getreidegasse 9 einen Feinkostladen betrieb.

von Hans Peter Hasenöhrl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden