Fr, 15. Dezember 2017

972 Fahrer getestet

04.12.2010 13:57

Zwölf Alkolenker bei Schwerpunktaktion gestoppt

In Hallein sind in der Nacht auf Samstag mehr als 20 Streifen in allen Bezirken auf der Suche nach Verkehrssündern unterwegs gewesen. Bei 972 Alkotests wurden zwölf Lenker positiv getestet und aus dem Verkehr gezogen. Ein Verdächtiger ging den Ermittlern außerdem ins Netz, gegen den ein Haftbefehl bestand.

Die Höchstwerte bei den positiv getesteten Alkolenkern lagen bei 0,84 und 0,78 Promille im Blut. 925 Fahndungsanfragen wurden in dieser Nacht durchgeführt, dabei entdeckte die Exekutive ein Fahrzeug, das offenbar verschoben werden sollte – diesbezügliche Ermittlungen seien im Gange, berichtete die Sicherheitsdirektion am Samstag.

34 Lenkern wird demnächst eine Verwaltungsanzeige ins Haus flattern – zwei davon wegen Fahrens ohne gültigen Führerschein. Insgesamt wurden 49 Strafzettel in der Höhe von 1.330 Euro ausgestellt.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden