Sa, 25. November 2017

Kein Liebesglück

22.11.2010 13:21

Kate Winslet trennt sich nach nur vier Monaten von Lover

Das Liebesglück zeigte diesmal keine lange Verweildauer bei Kate Winslet. Die britische Oscar-Preisträgerin hat sich Medienberichten zufolge nach nur vier Monaten Beziehung von ihrem Freund Louis Dowler getrennt. Das gut aussehende Männermodel Dowler soll für die 35-Jährige nur als Trostspender nach der Trennung von Ehemann Sam Mendes fungiert haben.

Im März hatte Winslet sich überraschend von dem britischen Regisseur Mendes, mit dem sie ein Kind hat, getrennt, nur wenig später zeigte die Aktrice sich an der Seite von Dowler. Doch halten hat der Gleichaltrige die Schauspielerin nicht können. "Louis war einfach die Medizin, die Kate gebraucht hat nach der schmerzhaften Trennung von Sam", zitiert die britische "Daily Mail" einen Vertrauten von Winslet.

Winslet hätte mit Dowler "eine wunderbare Zeit" gehabt, doch die beiden hätten realisiert, dass ihre Beziehung nicht funktionieren könne und dass Winslet mehr Raum für sich selbst benötige. Der Insider: "Jetzt will sie sich wieder auf ihre Karriere und ihre Kinder konzentrieren."

Dowler war Winslet kurz nach deren Trennung von Mendes auf der Party eines Freundes über den Weg gelaufen. Sie war so entzückt von ihm, dass sie ihn gleich ihren Eltern vorstellte und bereits geplant haben soll, mit ihm zusammenzuziehen.

Die Schauspielerin war bisher zweimal verheiratet und hat aus beiden Ehen ein Kind: Mit ihrem ersten Mann, dem Regieassistenten Jim Threapleton, hat Winslet die zehnjährige Tochter Mia. Auf der Ehe mit Regisseur Mendes stammt der sechsjährige Sohn Joe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden