Di, 12. Dezember 2017

Prinzessin mit Stil

15.11.2010 15:12

Schwangere Mary von Dänemark begeistert Hilfiger

Kronprinzessin Mary von Dänemark erwartet im Jänner Zwillinge. Für die 38-jährige gebürtige Australierin kein Grund, aus ihren Louboutins zu steigen oder den Prada-Mantel an den Haken zu hängen. Nur beim Spielen mit den Kindern im Park oder bei der Eröffnung eines Waldschutzgebietes dürfen es einmal flache Luxusstiefel zur modischen Cape-Jacke und Jeans sein. Modezar Tommy Hilfiger ist beeindruckt vom Modebewusstsein der Prinzessin.

Der US-amerikanische Designer hat bei einer Reise nach Dänemark bekundet, dass er Mary einfach großartig findet. "Ich habe Bilder von ihr gesehen. Und sie kleidet sich wirklich gut", so der 59-jährige Experte begeistert. "Mary hat einen sehr raffinierten, europäischen Stil, der noch dazu einer Prinzessin würdig ist", kommt er aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

Kritik der Untertanen
Weniger begeistert sind die künftigen Untertanen von Mary über deren Vorliebe für ausländische Marken wie Missoni oder Prada. Bereits mehrfach wurde die in Tasmanien geborene Prinzessin von dänischen Medien dafür kritisiert, dass sie zu viel Geld für Kleider ausgebe. Und als Schirmherrin der Kopenhagener Modewoche sei sie eigentlich verpflichtet, dänische Marken zu tragen.

Nichtsdestotrotz sind die Dänen freilich auch stolz auf ihre schöne Prinzessin, die mit ihrem Babybauch weiterhin unermüdlich von Termin von Termin stöckelt und immer ein schöner Anblick ist. "Vorläufig fühle ich mich ausgezeichnet und passe gut auf mich auf", beruhigte Mary kürzlich besorgte Anfragen, ob sie sich nicht zu viel zumute.

Der 42-jährige Thronfolger Prinz Frederik und Mary sind seit Mai 2004 verheiratet. Sie haben bereits zwei Kinder - den vierjährigen Christian und die dreijährige Isabella.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden