Fr, 24. November 2017

Echtes Engagement

10.11.2010 23:22

Polizei ehrt Bürger, die im Alltag großen Mut gezeigt haben

Sie haben Menschen gerettet und Verbrecher gestellt – Rudolf Simanek, Andrea Czink und Robert Zach sind mutige Bürger. Die Spitzen der heimischen Polizei zeichneten diese "Helden des Alltags" nun aus.

"Alle drei Nominierten haben großartige Leistungen erbracht und Zivilcourage bewiesen", waren sich Herbert Anderl, Generaldirektor für öffentliche Sicherheit, und alle heimischen Polizeichefs bei der Ehrungsfeier in Langenzersdorf einig. Den Police-Safety-Award erhielt letztlich Rudolf Simanek. Er hatte in Stockerau rechtzeitig einen Zug gestoppt, als ein Alkolenker mit seinem Pkw zwischen die Schranken geraten war.

Ebenfalls vor den Vorhang geholt wurden Andrea Czink sowie Robert Zach, die bei der Verhaftung professioneller Ladendiebe wertvolle Hilfe geleistet hatten. Auszeichnungen gab es aber auch für Rettungssanitäter, Feuerwehrleute und heimische Polizeibeamte für besonderes Engagement sowie außergewöhnliche Einsätze.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden