Fr, 24. November 2017

Großer Auftakt

28.10.2010 18:43

Tauschbörse garentiert Preishits für Wintermontur

Unglaubliche 70.000 Artikel haben die Salzburger seit 2005 schon zur Tauschbörse gebracht! Jetzt beginnt die Saison des großen Handelns und Tandelns wieder: Die gestürmte Initiative von AK und "Krone" macht als erstes in Saalfelden Halt. Also: Keller ausräumen und vorbeibringen – egal ob Skier, Kleidung oder Bords.

Tausende pilgerten schon zur Tauschbörse von AK und „Krone“: Jetzt startet die Erfolgsgeschichte bereits in ihre sechste Saison. "Wir wollen den Salzburgern beim Sparen helfen. Das tägliche Leben ist schon teuer genug und gerade in Sparpaket-Zeiten wird es für viele immer schwieriger", ruft AK-Präsident Siegfried Pichler zum Tauschen auf.

Der große Startschuss fällt schon dieses Wochenende in Saalfelden: 30. und 31. November, in der C&C-Messehalle, Samstag von 7 bis 17 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Treue Börsianer kennen den Ablauf bereits:

Von Schlittschuhen bis zu Skiern oder Anoraks darf alles getauscht werden. Nur Artikel, die nichts mit Wintersport zu tun haben, sind hier falsch. Die Verkäufer setzen an den Annahmestellen (am Samstag ab 7 Uhr) den Kaufpreis fest. Bei einem Verkauf wird die Summe ohne Abzüge ausbezahlt. Artikel oder Erlöse, die nicht abgeholt werden, fließen in ein Sozial-Projekt. Eine Sportartikel-Beratung wird wie immer als Extra-Service angeboten.

Als nächstes hält die Wintertauschbörse in: Bischofshofen (6. und 7.), St. Michael (13. und 14.) und Bergheim (20. und 21.).Lea und der Traum vom Eislaufen.

von Sabine Salzmann, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden