Fr, 24. November 2017

Brautkleid gesucht?

28.09.2010 11:07

Clooney und Canalis im Partnerlook bei Giorgio Armani

Hollywood-Star George Clooney hat gemeinsam mit seiner Verlobten Elisabetta Canalis bei der Mailänder Modewoche die Schau des Designers Giorgio Armani besucht. Canalis hat im Vorjahr für den befreundeten Modeschöpfer in Unterwäsche posiert. Ob die 31-Jährige den Modemacher wohl mit dem Entwurf ihre Brautkleides betraut hat?

Das bestens gelaunte Glamourpaar zeigte bei der Schau Stil und erschien im edlen Partnerlook: Der Schauspieler im perfekt sitzenden schwarzen Anzug mit schwarzem Hemd drunter, seine schöne italienische Freundin in einem figurbetonten Hosenanzug mit schwarzem Shirt. Für die Hochzeit könnte Armani beide in Weiß kleiden.

Seit Wochen schon kursieren Gerüchte, der US-Schauspieler könnte demnächst tatsächlich Nägel mit Köpfen machen und sich in den Hafen der Ehe begeben. Erst kürzlich hat er gemeinsam mit seiner Verlobten deren Familie auf Sardinien besucht. Es ist anzunehmen, dass eine echte italienische Familie auch einem Superstar wie ihm nicht mehr lange durchgehen lassen wird, dass er Elisabetta nicht zur Ehefrau macht.

Die brünette Schönheit ist bereits seit August 2009 die Freundin des Schauspielers und beide sind verliebt wie am ersten Tag. Erst vor wenigen Tagen hat man sie beim Turteln in einem Mailänder Lokal beobachten können. 

"George ist der Mensch, dank dem mein Leben wieder an Farbe gewonnen hat. Ich fühle mich wohl und leicht, genau wie im Alter von 18 Jahren. George gibt mir viel Sicherheit, er steht mir nahe. Ich fühle mich geliebt wie noch nie", hatte das Showgirl und Model im Sommer der "Vanity Fair" verraten. Schwer sei, dass die Beziehung zu Clooney viel Neid auslöse. "Die beste Rache ist aber das eigene Glück, das verzeiht man mir nicht."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden