Di, 24. Oktober 2017

Da fehlt doch was!

17.09.2010 17:06

Wenn Stars ihre BHs zu Hause lassen…

Für Fantasie bleibt da wenig Spielraum: Immer wieder vergessen Stars, einen BH anzuziehen, und zeigen damit mehr, als sie sollten. US-Schauspielerin Lindsay Lohan hat gerade wieder einmal beim Shopping in Beverly Hills tiefe Durchblicke gewährt. Britney Spears kann die Dinger nicht leiden und Kate Moss braucht ehrlich gesagt keinen.

Doch zurück zu Lindsay Lohan, nach ihrem Gefängnisaufenthalt gerade erst wieder auf freiem Fuß, lässt sie nun auch noch ihrer Oberweite alle Freiheiten. Den Berichten zufolge sollen des Starlets Brüste kräftig gewackelt haben, als sie da mit Hut und Sonnenbrille an den Paparazzi vorbeigeschlendert ist. Wir schätzen einmal, das ist mit Absicht geschehen, denn Schlagzeilen sind Schlagzeilen.

Nach diesem Motto lebt ja auch Paris Hilton, die deshalb vermutlich ebenfalls des Öfteren mit Absicht vergesslich wird und ohne Unterwäsche auf die Straße geht. Britney Spears soll nur auf dringenden Wunsch ihres Verlobten manchmal zum Körbchen greifen, was dann in so mancher Gazette ebenfalls lobend Erwähnung findet. 

Im Vorjahr sorgte sogar einmal Jennifer Aniston mit BH-losigkeit und aufmüpfigen Brüsten für Schlagzeilem. Sie war am Filmset im engen grauen Leiberl ohne was drunter angetreten.

Richtig skandalös empfanden die Franzosen die Kleidung von Carla Sarkozy-Bruni beim Staatsempfang ihres Mannes für den russischen Präsidenten Medwedew. Das ehemalige Model, dessen nackter Körper hinlänglich bekannt ist, gab die Gastgeberin, ohne einen Büstenhalter unterm blauen Kleid zu tragen.

Bilder aller Erwähnten gibt's in der Infobox!

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).