Di, 21. November 2017

Ungenierter Coup

05.09.2010 13:56

Einbrecher lassen in Pfarrwerfen Geld und Auto mitgehen

Dreiste Ganoven haben in der Nacht auf Sonntag eine Tischlerei in Pfarrwerfen zum Objekt ihrer Einbruchs-Begierde gemacht und ordentlich für Schaden gesorgt. Denn alleine aufs Geld hatten es die unbekannten Täter nicht abgesehen, sie ließen am Ende auch noch einen Minivan mitgehen.

Nach ihrem Eindringen in die Tischlerei schnappten sich die Ganoven gleich einmal zwei Geldtaschen mit einem Bargeldbetrag von ca. 900 Euro und Münzgeld im Gesamtwert von ca. 200 Euro aus einer Geldkassette.

Womöglich reichte ihnen die Beute noch nicht, denn beim Verlassen des Gebäudes nahmen sie auch noch den Schlüssel für einen schwarzen Chrysler Grand Voyager (Kennzeichen JO-284 GF) aus einem Büro mit. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Wagen in unbekannte Richtung.

Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt, die Beamten der Polizeiinspektion Werfen haben die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden