Di, 12. Dezember 2017

Star zeigt sich

31.08.2010 17:12

Erstes Foto von Michael Douglas nach Krebsschock

Auf dieses Foto haben die Fans weltweit gewartet: Michael Douglas hat sich am Montag mit schwarzer Sonnenbrille und im lässig geöffneten blauen Hemd in New York erstmals seit der Krebsdiagnose vor gut drei Wochen vor seiner Wohnung gezeigt. Obwohl die achtwöchige Chemotherapie bereits begonnen hat, wirkt der Star vital, nur ein wenig magerer als sonst.

Der 65-jährige "Wall Street"-Star hat einen bösartigen Tumor im Hals, ist aber sehr optimistisch, dass alles gut wird. Auch das Foto aus New York zeigt, dass der  Schauspieler, den viele mit der Serie "Die Straßen von San Francisco" und mit Filmen wie "Der Rosenkrieg" lieb gewonnen haben, gut drauf und nicht sterbenskrank ist.

Die üblichen Nebenwirkungen einer Chemotherapie wie Haarausfall und Erschöpfung dürften ihm bisher erspart geblieben sein. Der Star gilt als Kämpfer und als jemand, der nicht aufgibt. "Ich werde das besiegen", sagte der Oscar-Preisträger der US-Zeitschrift "People".

Mut machen ihm auch Kollegen wie Glenn Close, mit der er in "Eine verhängnisvolle Affäre" zu sehen war. Sie sagte dem "OK!"-Magazin: "Man muss einfach durchhalten und eine positive Einstellung behalten."

Trotz der Krebserkrankung will der Star für seinen am 24. September in den amerikanischen Kinos anlaufenden neuen Film "Wall Street - Geld schläft nicht" werben, heißt es. Für die Verkörperung des skrupellosen Börsenmaklers im ersten Teil "Wall Street" (1987) unter der Regie von Oliver Stone wurde Douglas mit einem Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Foto: Viennareport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden