Mi, 13. Dezember 2017

Drama in Pakistan

23.08.2010 12:17

Festspiel-Stars geben Benefizgala für Opfer der Flut

Mit einer kurzfristig organisierten Benefizveranstaltung wollen auch die Salzburger Festspiele Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe in Pakistan organisieren. Stars wie Opernsängerin Anna Netrebko und ihr Lebenspartner Bariton Erwin Schrott werden sich am Donnerstag ab 21 Uhr bei einer Gala im "Haus für Mozart" in den Dienst der guten Sache stellen. Die Karten kosten 40 bis 280 Euro.
Ihre Teilnahme zugesagt haben unter anderem auch "Jedermann" Nicholas Ofczarek, "Buhlschaft" Birgit Minichmayr und "Tod" Ben Becker aus der diesjährigen Jedermann-Inszenierung, Piotr Beczala (Romeo) und Mikhail Petrenko (Frere Laurentaus) aus der Oper "Romeo et Juliette", Anna Prohaska (Zerlina) und Joel Prieto (Don Ottavio) aus "Don Giovanni", die Schauspielerin Sunnyi Melles und der Pianist Adrian Kelly.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden