Fr, 15. Dezember 2017

Klein-Lkw umgekippt

10.08.2010 11:19

Kleinlaster und Sattelschlepper in Kammern kollidiert

Am Montagnachmittag ist in Kammern (Bezirk Krems Land) ein Klein-Lkw mit einem Sattelschlepper zusammengestoßen. Der Kleinlaster stieß auch noch gegen Straßenverkehrszeichen und Gartenzäune am rechten Fahrbahnrand, kippte auf die rechte Fahrzeugseite um und blieb auf der Fahrbahnmitte liegen. Die Lenker der beiden Fahrzeuge wurden nicht verletzt, der Unfall verursachte aber erheblichen Sachschaden.

Der Kleinlastwagen überholte gegen 16 Uhr in Kammern in Fahrtrichtung Hadersdorf und stieß dabei auf der Kreuzung B34 und L7017 gegen einen nach Straß abbiegenden Sattelzug. Der Kleinlaster fuhr dann gegen mehrere Verkehrszeichen und geriet auf das rechte Straßenbankett. Auf einer Länge von mehr als zehn Metern stieß das Fahrzeug gegen die angrenzenden Gartenzäune, kippte auf die rechte Fahrzeugseite um und blieb 50 Meter nach der Kreuzung auf der B35 liegen.

Beide Fahrer kamen mit einem Schock davon, es entstand aber erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen, Straßeneinrichtungen und Privatgärten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden