Di, 24. Oktober 2017

Befreiung aus Wrack

24.07.2010 13:52

Fünf Verletzte bei Frontalcrash im Mostviertel

Bei einem Frontalcrash zweier Pkws sind Samstagmittag im Mostviertel fünf Menschen verletzt worden. Wie es zu dem Unfall im Ortsgebiet von St. Johann in Engstetten (Bezirk Amstetten) kam, war unklar. Die beiden Lenker, zwei Männer im Alter von rund 30 Jahren, wurden schwer verletzt. Notarzthubschrauber brachten sie in Spitäler. Einer der Verletzten musste zuvor von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden, berichtete "144 - Notruf NÖ".

Drei weitere Insassen, ein dreijähriger Bub, seine Mutter und eine ältere Frau, wurden leicht verletzt. Sie wurden ebenfalls in die Krankenhäuser Amstetten und Steyr gebracht. Neben den zwei Notarzthubschraubern waren noch zwei Rettungswagen und vier Feuerwehren im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).