Sa, 18. November 2017

Titelverteidigung

25.06.2010 15:09

Meister Salzburg startet Saison in Kapfenberg

Österreichs Fußball-Meister Salzburg startet mit einer vermeintlich leichten Aufgabe in die kommende Bundesliga-Saison. Wie die Auslosung am Freitag ergab, trifft das Team von Huub Stevens in der ersten Runde am Samstag, 17. Juli, auswärts auf die Kapfenberger, die in den vergangenen beiden Saisonen gegen die Salzburger allerdings stets für Überraschungen gut waren.

Salzburg hat damit schon zum Auftakt die Chance, sich für die 0:2-Auswärtsschlappe in Kapfenberg am 4. Mai zu revanchieren, der die Meisterschaft noch einmal spannend machte. Das erste Duell zwischen Meister und Vizemeister steigt in der 8. Runde (21. September) in Favoriten.

Mit der 19. Runde am 11. Dezember verabschiedet sich die Liga in die Winterpause, am 12. Februar 2011 läutet man das Frühjahr ein. Der Meister steht spätestens in der 36. Runde am 24. Mai 2011 fest, dank der Partien Rapid - Austria (35. Runde) und Austria - Salzburg (36.) kündigt sich auch im Finish Brisanz an.

Die auf zehn Vereine abgespeckte Erste Liga beginnt vier Tage vor der höchsten Spielklasse am 13. Juli (Dienstag). Unter anderem gastiert Titel-Mitfavorit Admira zum Auftakt in St. Pölten, Altach empfängt Hartberg. Die Saison endet mit der 36. Runde am 27. Mai 2011.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden