Sa, 18. November 2017

„Wunderbarer Hit“

18.06.2010 14:16

Alfons Haider als Intendant von „Victor/Victoria“

Als eloquenter Opernball-Moderator ist er aus den Wohnzimmern der TV-Nation ebenso nicht mehr wegzudenken wie als spitzzüngiger Provokateur bei diversen Talk-Shows. Ab 6. Juli wird Alfons Haider beim Stockerauer Open-Air-Festival als Intendant und Schauspieler in Personalunion brillieren. Gespielt wird mit Blake Edwards "Victor/Victoria" "ein wunderbarer Broadway-Hit", wie Haider krone.at gegenüber exklusiv versichert.

"Schöne Musik, tolle Kostüme, eine großartige Hauptdarstellerin (Maya Hakvoort, Anm.), der Vorverkauf läuft gut wie seit Jahren nicht mehr" - Haider wirft mit Superlativen nur um sich, wenn es darum geht, die heurige Saison in Stockerau anzukündigen.

Wetter als Spielverderber
Eigentlich beste Voraussetzungen für ein einzigartiges Open-Air-Erlebnis - wäre da nicht der kleine, aber nervtötende Schönheitsfehler, der Haiders Miene während seiner Ausführungen schlagartig verfinstern lässt: das Wetter. "Achtmal", stöhnt Haider, "sind wir im Vorjahr buchstäblich im Regen gestanden. Und heuer geht's uns bei den Proben auch schon wieder furchtbar."

Liebesgeschichte mit "gewaltigem Happy-End"
Weil aber die Hoffnung auf gutes Wetter trotz allem zuletzt stirbt, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. "Victor/Victoria", das pointenreiche Broadway-Musical von Blake Edwards, soll heuer die Massen nach Stockerau locken. Und wie so oft steht dabei die Liebe mit all ihren verhängnisvollen Facetten im Vordergrund. Dass die Besucher das Open-Air-Gelände aber nicht schwermütig verlassen müssen, dafür sorgt "ein gewaltiges Happy-End", versichert Haider, der auf der Bühne den herzensguten "Toddy" spielt.

"Völlig unterschiedliche Dinge"
Schauspielerei und Intendanz unter einen Hut zu bringen, fällt dem Multitalent freilich alles andere als schwer. "Ich habe ja mit Christoph Barylli einen wunderbaren Regisseur, durch den ich mich auf der Bühne ausschließlich auf die Schauspielerei konzentrieren kann. Und wenn wir nach den Proben organisatorische Dinge zu besprechen haben, ist mein Produzent und Manager Christoph Waltenberger mit dabei. Die Schauspielerei und die Intendanz sind also zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich kann beide ganz gut meistern." Nur das Wetter kann selbst Alfons Haider (noch) nicht beeinflussen...

von Michael Fally

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden