Do, 23. November 2017

Allzu tiefe Einblicke

12.05.2010 16:40

Britney Spears hat wieder einmal ihr Höschen vergessen

Oops: US-Sängerin Britney Spears macht wieder einmal mit ihrer Vorliebe für Frischluft in allen Bereichen Schlagzeilen. Das Foto oben links zeigt den Star nämlich angeblich ohne Höschen unterm Höschen.

Eigentlich hatte die Sängerin sich für ein Mittagessen mit Bekannten ganz proper zurechtgemacht: mit einem locker sitzenden weißen Shirt über einem Bikinioberteil zu Jeansshorts. Beim Aussteigen war die Hose aber leider so unvorteilhaft nach oben gerutscht, dass die Fotografen ein wenig zu viel von der 28-jährigen Britney zu sehen und zu fotografieren bekommen haben. Und schon ist ein neuer Unten-ohne-Skandal perfekt.

Trennung von Trawick
Dabei ist die Sängerin derzeit dabei, ihr Leben richtig gut zu ordnen. Unter anderem hat sie sich von ihrem Lover Jason Trawick getrennt. Nicht privat, sondern beruflich. "Die beiden haben beschlossen, ihre berufliche Beziehung zu beenden und sich auf ihre private Beziehung zu konzentrieren", sagte ein Sprecher dem "People"-Magazin. Trawick war bisher der Tour-Manager der Sängerin gewesen. Möglicherweise soll er nun ihr nächster Ehemann werden.

Die Entlassung ihres Freundes aus dem Arbeitsvertrag ist für viele ein Zeichen, dass die beiden in Bälde ihre Verbindung legalisieren und heiraten wollen. Gerüchte um eine Verlobung kursieren ja bereits seit einiger Zeit.

Jason hatte seit 2006 für die Sängerin gearbeit und all ihre Höhen und Tiefen, darunter auch den Nervenzusammenbruch Anfang 2008, miterlebt. Seit März 2009 ist der 36-Jährige mit ihr liiert. Ein Insider: "Die beiden sind wirklich glücklich miteinander. Alles läuft bestens."

Im Jänner 2004 war Spears nach einer Blitzhochzeit in Las Vegas 58 Stunden lang mit ihrem Jugendfreund Jason Alexander verheiratet. Die im Suff geschlossene Ehe wurde annulliert. Im September 2004 gab sie dann ihrem ehemaligen Backgroundtänzer Kevin Federline das Jawort. Die Ehe ging 2006 in die Brüche. Mit Federeline hat Spears ihre beiden Söhne Jayden James und Sean Preston.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden