So, 19. November 2017

Prinz liebt Model

13.04.2010 12:34

Sexy Auffrischung für Schwedens Königshaus

Sexy Auffrischung im schwedischen Königshaus: Das aus Herrenmagazinen bekannte schwedische Model Sofia Hellqvist ist Berichten zufolge die neue Freundin von Prinz Carl Philip.

Es heißt, der Sohn von Königin Silvia hätte das auch durch die Reality-TV-Show "Paradise Hotel" bekannte Model bereits im letzten Sommer kennen und lieben gelernt und sich wegen ihr nach zehn Jahren von seiner Freundin Emma Pernald getrennt.

Der Prinz und das Model führten bisher eine heimliche Beziehung. Gerüchte wurden vom Königshaus weder dementiert noch bestätigt. Doch seit Ostern gibt es schwedischen Medien zufolge nichts mehr abzustreiten. Zeugen erkannten die Hobby-Yogalehrerin, die auch schon oben ohne, nur mit einer Schlange "bekleidet" posiert hat, beim Verlassen von Carl Philips Ferienhaus in Mittelschweden.

Der 30-jährige Prinz und leidenschaftliche Porschefahrer gilt als begehrtester Junggeselle des skandinavischen Landes. Er ist nach seiner Schwester Victoria die Nummer 2 in der Thronfolge Schwedens.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden