Mi, 18. Oktober 2017

Aus und vorbei

01.02.2010 15:45

Charlize Theron und Stuart Townsend haben sich getrennt

Ihre Beziehung galt als eine der stabilsten Hollywoods. Und nun ist sie doch vor die Hunde gegangen sein. Die Oscar-Preisträgerin Charlize Theron und der Schauspieler Stuart Townsend haben sich nach neun Jahren getrennt.

Charlize Theron, die 2003 für ihre Rolle in dem Film "Monster" einen Oscar bekommen hatte, soll sich im Weihnachtsurlaub in Mexiko darüber klar geworden sein, dass es für sie keine Zukunft mit Stewart Townsend mehr gebe.

Eine Freundin der Schauspielerin sagte der "Daily Mail", dass Charlize und Stuart kein Liebespaar mehr gewesen seien, sondern nur noch wie Geschwister nebeneinander her gelebt hätten. "Es war sie, die Schluss gemacht hat", so die Freundin.

Der Schauspieler soll sofort die Koffer gepackt und in ein Strandhaus in Malibu gezogen sein, während Charlize weiterhin im gemeinsamen Haus in Hollywood wohne. Einen antiken Ring, den Stuart Charlize als Zeichen seiner Liebe geschenkt hatte, hat die Schauspielerin abgelegt, wird berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).