Mo, 11. Dezember 2017

Schrecksekunde

23.01.2010 12:55

"Walchi" stürzt bei Abfahrt auf Streif - Cuche gewinnt

Der Salzburger Michael Walchhofer war nach seinem zweiten Platz beim SuperG Österreichs heißestes Eisen in der Abfahrt von Kitzbühel. Statt Jubelszenen sorgte er allerdings für eine Schrecksekunde: Der 1,94-Meter-Hühne stürzte nach dem Hausberg-Sprung, er blieb aber unverletzt. Zum Sieg - so wie am Samstag im SuperG - fuhr der Schweizer Didier Cuche vor Überraschungsmann Andrej Sporn und dem Südtiroler Werner Heel.

Der beste Salzburger war Hans Grugger. Er sicherte sich mit Platz sechs wahrscheinlich ein Olympia-Ticket.

Kein ÖSV-Läufer am Stockerl
Bester Österreicher war Mario Scheiber. Der Tiroler verpasste das Podest nur um 0,12 Sekunden und wurde 4. Romed Baumann schaffte es immerhin noch auf Rang 12.

Kostelic ist Favorit auf Hahnenkamm-Sieg
Beeindruckend war auch die Fahrt des kroatischen Technik-Spezialisten Ivica Kostelic. Er schwang als 7. im Zielhang ab und ist somit der größte Favorit auf den Hahnenkamm-Sieg (Kombination aus Abfahrt und Slalom). Die rotweißrote Kombi-Hoffnung, Benjamin Raich, verspielte mit 3,86 Sekunden Rückstand wahrscheinlich die Chance auf diese begehrte Trophäe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden