Do, 14. Dezember 2017

Mini-Dash ist da

15.12.2009 10:46

Kourt Kardashian ist Mama ++ Bub heißt wie ihr Modeladen

US-Reality-TV-Star Kourtney Kardashian hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Mutter und Baby sind gesund und munter. Der Kardashian-Clan, in dem traditionell ein Frauenüberschuss herrscht, freut sich ganz besonders, dass es ein Knabe geworden ist. "Diese Familie braucht einen Buben", hatte Kourt bereits vor der Geburt angekündigt.

Der errechnete Geburtstermin wäre eigentlich der 23. Dezember gewesen. Doch der kleine Mason Dash Disick hatte es offensichtlich eilig und wollte kein Christkind werden. Deshalb hat er bereits am 14. Dezember in einem Krankenhaus in Los Angeles das Licht der Welt erblickt. Sein Vater ist Kourtneys Freund Scott Disick.

Über ihren Sprecher ließ das glückliche Paar verlauten, dass der Kleine bei seiner Geburt 3.350 Gramm auf die Waage gebracht hat und 50 Zentimeter groß ist.

Kind heißt wie Modeboutique
Kourtney hat ihr erstes Kind nach ihrer Modeboutique "Dash" genannt. Gemeinsam mit Schwester Khloe besitzt der Star der Reality-Serie "Kourtney and Khloe take Miami" Läden in Kalifornien und Florida. Der Name "Mason" bedeutet "jener, der mit Stein arbeitet" oder auch "Steinmetz".

Die 30-jährige Kourtney ist die älteste Tochter des verstorbenen Musikmoguls Robert Kardashian und Kris Jenner. Ihre jüngeren Schwestern sind Kim und Khloe. Außerdem gibt es noch einen Bruder namens Robert Jr. Robert war in den USA als Anwalt von O. J. Simpson in dessen Mordprozess bekannt geworden. Er starb 2003. Kris Jenner heiratete später den Olympiasieger im Zehnkampf von 1976, Bruce Jenner und bekam mit ihm noch zwei Mädchen, Kendall und Kylie Jenner.

"Keeping Up With The Kardashians"
Durch die auf dem US-Sender "E!" ausgestrahlte Reality-Serie "Keeping Up With The Kardashians" erlangte der große Kardashian-Jenner-Clan weltweiten Celebrity-Status. Kim wurde außerdem als gute Freundin von Paris Hilton bekannt. Außerdem sorgte sie wie Hilton mit einem Sex-Video im Internet für Aufregung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden