Mo, 21. Mai 2018

Fahrt zum Kindergarten

19.04.2018 17:44

Mutter in 24 Stunden viermal betrunken am Steuer

Gleich viermal wurde eine Mutter (31) aus Leonding (Bezirk Linz-Land) in 24 Stunden betrunken am Steuer erwischt. Einmal war die notorische Alkolenkerin sogar am Weg zum Kindergarten, um ein Kind abzuholen. Insgesamt hat die Frau heuer bereits fünf Anzeigen wegen Alkohol am Steuer und sechs wegen Fahrens ohne Führerschein angesammelt.

Am Mittwochabend wurde die Oberösterreicherin erstmals in Leonding mit 1,4 Promille erwischt. Bereits Donnerstagfrüh saß sie erneut am Steuer, diesmal hatte sie 0,74 Promille intus. Daraufhin nahm ihr die Polizei den Wagenschlüssel ab, gültigen Führerschein hatte die Lenkerin ohnehin keinen. Zu Mittag wurde die 31-Jährige, sie war in der Zwischenzeit auf ein anderes Auto umgestiegen, in Traun erneut ertappt. Dabei ergab der Alkotest 1,36 Promille. Erneut musste sie die Fahrzeugschlüssel abgeben.

Notorische Alkolenkerin
Weil die Frau den Beamten erzählt hatte, sie werde nun mit der Straßenbahn zum Kindergarten fahren, um ihr Kind abzuholen, machten sich die Polizisten ebenfalls auf den Weg dorthin - und prompt kam ihnen die notorische Alkolenkerin erneut mit einem Pkw entgegen. Sie war wieder auf den Wagen vom Mittwoch umgestiegen, den sie mit einem Ersatzschlüssel in Betrieb genommen hatte. Ergebnis: 1,76 Promille, Ersatzschlüssel abgenommen. Die 31-Jährige behauptete bei sämtlichen Kontrollen am Donnerstag, sie habe zuletzt am Vortag etwas getrunken.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden