So, 19. November 2017

Still und heimlich

02.11.2009 15:57

Hollywood-Star Colin Farrell zum zweiten Mal Vater

"Nanu, wo ist denn der Babybauch geblieben?", fragten sich viele, als Hollywood-Viagra Colin Farrell Ende Oktober mit seiner 26-jährigen Lebensgefährtin Alicja Bachleda ein Konzert in Los Angeles besuchte.

Der 33-jährige Schauspieler hatte es nämlich bis dahin verabsäumt, bekannt zu geben, dass die schöne polnische Schauspielerin, mit der Farrell seit einiger Zeit liiert ist, ihm einen Sohn geschenkt hat. Still und heimlich, am 7. Oktober. Tragen soll der kleine Fratz den stolzen Namen Henry Tadeusz Farrell.

Der gebürtige Ire hat bereits einen sechs Jahre alten Sohn, James Padraig Farrell, mit dem Model Kim Bordenave. Vor einigen Jahren sorgte er mit dem Geständnis für Aufsehen, dass James mit dem seltenen Angelman-Syndrom zur Welt gekommen ist und deshalb mit schweren Entwicklungsstörungen zu kämpfen habe. Erst mit vier Jahren hatte der Bub angefangen zu gehen. Farrell sagte damals, er sehe James nicht als jemanden "mit einer Behinderung", sondern als einen Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Farrell, dem in der Vergangenheit zahlreiche Affäre mit Hollywood-Kolleginnen nachgesagt wurden, und Alicja Bachleda haben sich bei den Dreharbeiten für den Film "Ondine" kennengelernt. Erst im September bestätigte der Star die Beziehung mit Bachleda und kündigte an, dass er für alles bereit sei. Sogar zum Windelnwechseln.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden