Fr, 20. Oktober 2017

Hermann-Maier-Fest

29.10.2009 11:02

Am 7. Dezember wird der Skistar in Flachau gefeiert

Der Heimatort von Hermann Maier veranstaltet am 7. Dezember ein großes Fest für den zurückgetretenen Skistar. Die Party in Flachau findet genau am 37. Geburtstag des "Herminators" statt.

Beim Hermann-Maier-Fest wird noch einmal die Karriere des berühmtesten Sohnes der Pongauer Gemeinde beleuchtet. Außerdem werden auch einige Wegbleiter Maiers sowie prominente Gäste dabei sein. Wer das konkret sein wird, wird von den Veranstaltern noch nicht verraten.

Hermann Maier hat am 13. Oktober völlig überraschend in Wien bei einer Pressekonferenz sein Karriereende bekanntgegeben. Der Flachauer war dreimal Weltmeister, viermal Gesamtweltcup-Sieger und ist mit 54 Weltcup-Triumphen der erfolgreichste österreichische Skifahrer der Geschichte.

Weltweite Aufmerksamkeit hatte der "Herminator" bei den Olympischen Spielen 1998 in Nagano erreicht, als er nach einem kapitalen Sturz in der Abfahrt noch Olympia-Gold im Super-G und im Riesentorlauf gewonnen hatte. Als größten Sieg seiner Karriere bezeichnete Maier aber sein Comeback eineinhalb Jahre nach einem schweren Motorradunfall im August 2001, nach dem er um seinen rechten Unterschenkel gebangt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).