Fr, 27. April 2018

„Aggressions-Abbau“

01.04.2018 09:05

Salzburger nach Schüssen in die Salzach verhaftet

Ein 41-jähriger Mann ist nach mehreren Schüssen in die Salzach im Bereich Salzburg Süd von der Polizei festgenommen worden. Der Mann gab gegenüber den Beamten an, dass er die Schüsse zum Aggressionsabbau abgegeben habe. Es wurde niemand verletzt.

Samstagnacht, gegen 1.00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass ein Mann mit einem Gewehr im Bereich Salzburg Süd gesehen worden sei. Als die Beamten den Mann daraufhin entdeckten, legte dieser nach mehrmaliger Aufforderung die Schusswaffe zu Boden und konnte festgenommen werden. Hintergrund dürften dabei auch psychische Probleme des Mannes sein. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Puch-Urstein an.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden