Di, 24. April 2018

Am Bahnhof Villach

30.01.2018 12:35

Opfer mit Baseballschläger und Messer attackiert

Mit einem Baseballschläger und einem Messer ist ein 21-Jähriger vom 23 Jahre alten "Ex" seiner Freundin sowie einem Komplizen (45) am Montagabend in Villach äußerst brutal attackiert worden. Der 23-Jährige prügelte so heftig gegen den Kopf seines Opfers, dass der Schläger zerbrach. Selbst als alle drei in der Notaufnahme waren, beruhigte sich die Situation nicht. Drei Polizeistreifen waren nötig, um die Männer voneinander zu trennen.

Der 23-Jährige passte zusammen mit seinem Kumpan den Neuen seiner Ex-Freundin am Bahnhof von Villach ab. Während der Jüngere mit dem Baseballschläger auf das Opfer eindrosch, zückte der 45-Jährige ein Messer und stach zu.

Schwer verletztes Opfer wehrte sich mit Schläger-Teilen
Laut dem Stadtpolizeikommandanten Erich Londer erlitt das Opfer einen Jochbeinbruch, auch das Nasenbein ist gebrochen, dazu trug er eine Stichwunde davon. Trotzdem wehrte er sich mit den zerbrochenen Teilen des Baseballschlägers und verletzte beide Angreifer.

Alle drei begaben sich anschließend in die Notaufnahme des Landeskrankenhauses Villach. "Dort ist die Auseinandersetzung weitergegangen", sagte Londer. Das Spitalspersonal rief die Polizei, den Beamten gelang es dann, die Kontrahenten zu trennen. Die beiden Angreifer wurden festgenommen, sie sind für die Polizei keine Unbekannten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden