So, 22. April 2018

North, Saint und ...

20.01.2018 08:09

So heißt Kim Kardashians drittes Baby

Kim Kardashian und Kayne West haben den Namen ihrer kleinen Tochter enthüllt. Am Freitag gab das Promipaar endlich bekannt, wie sein neuester Familienzugang heißt. Auf Kims Webseite und App posteten die stolzen Eltern die simplen Worte "Chicago West" und verrieten somit das bisher gut gehütete Geheimnis. 

Den Grund für die doch recht ausgefallene Namensgebung offenbarten Kim und Kanye jedoch nicht, allerdings ist allseits bekannt, dass der Rapper in Chicago aufgewachsen ist.

Der dritte Nachwuchs des Promi-Paares erblickte am Montag das Licht der Welt und wurde durch eine Leihmutter geboren. Gegenüber "TMZ" verriet die nun Dreifach-Mama über den Familienzuwachs: "Wir sind so verliebt. Kanye und ich freuen uns sehr, die Ankunft unseres gesunden, wunderhübschen Mädchens verkünden zu dürfen. Wir sind unserer Leihmutter unglaublich dankbar, die unseren Traum wahr werden ließ und uns das schönste Geschenk gemacht hat, und all den wundervollen Ärzten und Krankenschwestern, die sich so toll um sie gekümmert haben."

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden