Di, 21. November 2017

Mit Messer bedroht

28.06.2009 13:54

17-Jährige von bewaffnetem Räuber überfallen

Mit einem Klappmesser ist eine 17-Jährige in Mödling von einem Räuber bedroht worden. Laut Niederösterreichischer Sicherheitsdirektion hatte der Unbekannte sie am frühen Freitagabend in der Stadt an einer Bushaltestelle nach dem Weg gefragt und dabei versucht, ihr die umgehängte Tasche zu entreißen.

Als sich das Mädchen zur Wehr setzte, holte der Täter ein Messer aus seiner Jacke und richtete es mit geöffneter Klinge gegen den Körper seines Opfers. Angesichts dieser Bedrohung übergab ihm die 17-Jährige ihre Tasche, mit der der Mann flüchtete. Kurz darauf fand die Überfallene ihr Eigentum wieder - gestohlen wurde nichts.

Der Täter war etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und südländischen Typs. Er hatte kurzes schwarzes Haar, dichte Augenbrauen und sprach gebrochen Deutsch. An der rechten Hand trug er einen Verband, ähnlich einer Boxbandage.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden