Sa, 16. Dezember 2017

Wuchtiger Aufprall

18.06.2009 11:43

Ehepaar bei Crash mit Bus schwer verletzt

Ein Ehepaar aus Bischofswiesen ist am Mittwochnachmittag bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Reisebus auf der B20 nahe der Salzburger Grenze schwer verletzt worden. Der 66-jährige Pkw-Lenker und seine 67-jährige Frau wurden mit Rettungshubschraubern in das Klinikum nach Traunstein bzw. in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen. Die insgesamt 18 Businsassen kamen mit dem Schrecken davon.

Der 66-Jährige wollte laut Polizei gegen 17.15 Uhr mit seinem Auto von der Loipler Straße nach links in die Bundesstraße einfahren und dürfte dabei den Reisebus übersehen haben.

Bilder vom Rettungseinsatz und vom Unfallort findest du in der Infobox!

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen über die Böschung auf den parallel zur B20 verlaufenden Radweg geschleudert. Unfallzeugen leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden