Sa, 21. Oktober 2017

Dicke Beute

11.03.2009 11:37

Auto und Motorrad aus Garage gestohlen

Besonders kaltschnäuzige Einbrecher jagen Polizisten jetzt in St. Pölten-Harland. Aus einer Garage stahlen die Unbekannten Auto, Motorrad, Mountainbikes und einen Kleintraktor mit Schneepflug. In der nahen Schule erbeutete die Bande Computer samt Zubehör. "Die Täter sind mit mindestens einem Transporter geflüchtet", heißt es.

Diese Diebstour ist offenbar genau geplant gewesen. Denn die Unbekannten machten in nur einer Nacht Beute im Wert von Zigtausenden Euro. Zuerst stiegen die dreisten Kriminellen durch ein Fenster in die Garage des Schulwarts ein. Ein Ermittler: "Seelenruhig dürften die Täter dann das Gebäude ausgeräumt haben."

Zweites Fluchtfahrzeug geklaut
Ein Motorrad, zwei Mountainbikes sowie einen Elektroscooter verfrachteten die Diebe in ihre Transporter. Ebenso einen Kleintraktor mit Streugerät und Schneepflug, eine Scheefräse, eine Kehrmaschine sowie acht Sommerreifen. Auch vom Auto des Opfers - einem silbernen Skoda - fehlt jede Spur." Vermutlich waren ihre eigenen Fahrzeuge so beladen, dass die Täter einen weiteren Fluchtwagen benötigten", so die Kriminalisten.

Denn mit diesem Beutezug gab sich die Bande nicht zufrieden. Die Profi-Einbrecher suchten auch noch die benachbarte Schule heim. Ein Fahnder: "Hier knackten die Verbrecher die Geldbox des Kaffeeautomaten. Außerdem fehlen zwei Computer, ein Drucker und ein Bildschirm."

Von Christoph Weisgram

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).