Di, 17. Oktober 2017

Zahlreiche Narben

17.02.2009 11:21

Tahlia will „America’s Next Top Model“ werden

Sie ist 18 Jahre alt, Studentin und wunderhübsch – eigentlich gute Voraussetzungen dafür, eine Modelkarriere zu starten. Doch Tahlia Brookins aus dem US-Bundesstaat Arizona hat einen großen Nachteil: Sie hat sich als Baby schlimm verbrüht, Narben an Bauch und Oberschenkeln zeugen noch heute davon. Ihren großen Traum gibt sie trotzdem nicht auf: Sie will „America’s Next Top Model“ werden, hat sich dafür sogar im Bikini vor die Jury getraut (das Video dazu kannst du mit Klick auf das Bild ansehen). Ihr Mut hat sich ausgezahlt: Sie ist eine Kandidatin der neuen Staffel.

Tahlia war süße acht Monate alt, als der schreckliche Unfall passierte, wie sie der Jury - angeführt von Topmodel und Moderatorin Tyra Banks - erzählte. Ihre Mutter hatte die Küche gerade verlassen, ihr Kind nur einen Moment unbeaufsichtigt gelassen. Doch das reichte schon. Neugierig zog Tahlia am Kabel der Kaffeemaschine – und der leichte Zug reichte. Brühend heißer Kaffee ergoss sich über das Baby.

„Ich habe 14 Jahre gebraucht, um zu meinem Körper stehen zu können“, sagt Tahlia heute. Und fügt an: „Und ich wurde 14 Mal operiert.“ Nun will sie der Welt zeigen, dass auch nicht perfekte Mädchen es in der Welt der Catwalk-Queens schaffen können. „Ich bin die geborene Kämpferin“, ist die 18-Jährige zuversichtlich.

Die bereits zwölfte Staffel von „America’s Next Topmodel“ ist Anfang März im US-Fernsehen gestartet. Videos von weiteren Kandidatinnen findest du über den Link in der Infobox!

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden