Fr, 17. November 2017

2 Akte in Fotoband

19.11.2008 17:00

Reporter ohne Grenzen wirbt mit Bruni-Aktfotos

Die Organisation Reporter ohne Grenzen wirbt mit einem Aktfoto von Carla Bruni, der Ehefrau des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy. Der am Dienstag vorgestellte Fotoband "100 Starportraits für die Pressefreiheit" enthält zwei Fotos von dem Ex-Model, die vor Brunis Bekanntschaft mit ihrem jetzigen Mann im Dezember 2006 entstanden sind.

Auf einem der Fotos sitzt sie unbekleidet auf einem niedrigen Hocker und hat ein Fell um die Schultern gelegt. Er habe keine Sorge, dass das Präsidialamt sich beschweren werde, sagte ein Sprecher von Reporter ohne Grenzen. "Es sind doch jede Menge Fotos von Carla Bruni aus ihrer Zeit als Model im Umlauf", fügte er hinzu.

Besorgt um Talent als First Lady
Am Dienstagabend ist Carla Bruni-Sarkozy in der Late Show von US-Talkmaster David Letterman aufgetreten. Es sei "eine Ehre", die Frau des französischen Staatspräsidenten zu sein, sagte sie, doch sie sei "besorgt, gut genug zu werden, um Frankreichs First Lady zu sein".

Gleichzeitig gefalle ihr ihre Rolle, und "ich tue mein Bestes". Über ihre stürmische Romanze mit Sarkozy sagte die 40-Jährige, es sei für beide "Liebe auf den ersten Blick" gewesen, als sie sich im vergangenen November kennengelernt hätten. Nur drei Monate später heiratete das Paar: "Wenn er ein Arzt oder ein Anwalt gewesen wäre, hätte die Verlobungszeit vielleicht etwas länger gedauert."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden