Di, 22. Mai 2018

Ab aufs Eis!

25.10.2008 11:17

Start in die Wintersport-Saison

Das Wetter ist wie bestellt. Rechtzeitig mit Beginn der kühlen Temperaturen hat der Schlittschuhlauf wieder Hochsaison. Wurde bis zum Sommer noch über den Verbleib des Wiener Eislaufvereins am Heumarkt spekuliert, haben sich nun die Wogen geglättet. Los geht's bereits heute beim Engelmann in Hernals.

Wer noch etwas wackelig auf den Kufen unterwegs ist oder noch besser werden möchte, kann sich bei der Kunsteisbahn Engelmannunter der Telefonnumer 405 14 26 oder vor Ort über das aktuelle Kursprogramm informieren. Außerdem bietet die Sportstätte mit dem herrlichen Blick über Wien ein breites Angebot vom Eistanz bis zum Eishockey.

Alle Infos zur Kunsteisbahn Engelmann und zum Wiener Eislaufverein findest du in der Infobox!

Am Samstag startet ab 9 Uhr der Wiener Eislaufverein in die Wintersaison. Der neue Eigentümer der begehrten Innenstadt-Immobilie garantiert den Fortbestand des Betriebs. Für uns hat sich nichts geändert, heißt es aus dem Verein.

Von Martina Münzer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden