Sa, 25. November 2017

Gemeinsames Nest

20.10.2008 15:36

Paul McCartney wohnt mit neuer Liebe zusammen

Schluss mit "Lonely Nights" für Paul McCartney: Fünf Monate nach der Scheidung des Ex-Beatles von Heather Mills ist seine neue Freundin Nancy Shevell bei ihm eingezogen. Die Amerikanerin soll sowieso schon fast jedes Wochenende auf dem Landsitz des 66-Jährigen in der südostenglischen Grafschaft East Sussex verbracht haben und will nun zwischen ihrer Heimat und ihrem neuen Nest in Großbritannien pendeln.

Vergangene Woche soll der Musiker britischen Medienberichten zufolge seine Nancy gefragt, ob sie auf Dauer mit ihm zusammenwohnen wolle.

Auch McCartneys Tochter Stella soll der Beziehung inzwischen ihren Segen gegeben haben. Allerdings mahnte die Designerin ihren Vater, nichts zu überstürzen und noch nicht in eine neue Ehe zu stolpern.

McCartney hatte sich erst im Mai von seiner zweiten Frau Heather Mills nach einem jahrelangen Rosenkrieg scheiden lassen. Das Anwesen Peasmarsh hatte er für seine erste Frau Linda, die später an Krebs gestorben war, im Jahr 1969 als Hochzeitsgeschenk gekauft. Die Beziehung zwischen der 47-jährigen Shevell und McCartney, der mit Songs wie "No More Lonely Nights" die Hitparaden stürmte, begann vor knapp einem Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden