Do, 14. Dezember 2017

Über den Wolken

16.07.2008 10:53

Stewardess gewinnt Flug in den Weltraum

In Frankreich kann eine Stewardess in zwei Jahren in ungeahnte Höhen aufsteigen: Die 32 Jahre alte Mathilde Epron hat mit einem Los in einer Schokoladenpackung einen Flug ins All gewonnen, wie der Lebensmittelkonzern Nestlé am Dienstag in Paris bestätigte. Die Reise im Wert von 147.000 Euro findet mit einem Raumschiff des US-Unternehmens Rocketplane statt. Dabei wird Epron hundert Kilometer hoch aufsteigen und ungefähr fünf Minuten Schwerelosigkeit erleben.

"Für jemanden, der in der Luftfahrt arbeitet, ist das wirklich ein Traum", sagte die Flugbegleiterin der Zeitung "Le Parisien". Beinahe hätte sie sich aber um die spektakuläre Reise gebracht: Sie habe die Schokolade gegessen und die Verpackung in den Mistkübel geworfen, erzählte Epron.

Zwei Stunden später habe sie sich dann aber an das Gewinnspiel erinnert, die Losnummer doch noch auf der Internetseite eingegeben - und das Gewinner-E-Mail bekommen. Epron muss zur Vorbereitung des Fluges medizinische Tests und eine viertägige Astronauten-Ausbildung machen. Fit genug dürfte die junge Frau, die in ihrer Freizeit Fallschirmspringen und Tauchen geht, sein.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden