Di, 21. November 2017

Bond als „Mr. Style“

15.07.2008 14:37

Craig als erster Mann auf der deutschen „Vogue“

Daniel Craig verewigt sich nicht nur als einer der besten James-Bond-Darsteller aller Zeiten, der 40-Jährige schreibt jetzt auch Modegeschichte - und zwar als erster Mann auf dem Titelbild der deutschen "Vogue".

Der britische Mime ziert die August-Ausgabe des tonangebenden Modemagazins, das ab Mittwoch im Handel ist. Im gesamten Heft stehen Männer im Mittelpunkt, wobei Daniel "Mr. Bond" Craig als "Mr. Style" gefeiert wird. Im Interview gesteht er allerdings: "Vor dem Frühstück bin auch ich keine Stil-Ikone."

Neben Daniel Craig sind in der neuen Ausgabe auch Willem Dafoe im Kulturaufmacher, Jakob Dylan, Gérard Depardieu oder Daniel Barenboim vertreten. Dem ersten Solisten an der Mailänder Scala, dem Tänzer Roberto Bolle, ist eine umfangreiche Bilderstrecke gewidmet.

Craig in "Ein Quantum Trost"
Der neue Bond "Quantum of Solace" - auf Deutsch heißt er "Ein Quantum Trost" - kommt Ende des Jahres in die Kinos. Der 40-jährige Craig mimt in dem neuesten Abenteuer des Geheimagenten Ihrer Majestät zum zweiten Mal den Mann mit der Lizenz zum Töten.

Den ersten Trailer sowie mehr zum Film findest du in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden