Do, 23. November 2017

Nächste Hochzeit

16.06.2008 15:02

Sarkozy junior verlobt sich mit Kaufhaus-Erbin

In Frankreich kündigt sich die zweite Sarkozy-Hochzeit innerhalb nur eines Jahres an: Jean Sarkozy, der 21 Jahre alte Sohn des Präsidenten, hat sich am Wochenende mit Jessica Sebaoun, Erbin der Kaufhauskette Darty, verlobt. Die Verlobungsfeier fand in einer Privatvilla im Pariser Vorort Neuilly statt.

Wie die Zeitung "Le Parisien" berichtete, seien Präsident Nicolas Sarkozy und seine Frau Carla sowie der mit Sarkozy befreundete Einwanderungsminister Brice Hortefeux bei der Feier dabei gewesen. Präsident Sarkozy hatte – nach wenigen Monaten Beziehung – am 2. Februar die Sängerin Carla Bruni geheiratet.

Kandidatur angekündigt
Jurastudent Jean Sarkozy konzentriert sich seit einigen Monaten vor allem auf seine politische Karriere. In der vergangenen Woche hatte er überraschend seine Kandidatur für den Vorsitz der Regierungspartei im Departement Hauts-de-Seine angekündigt und den bisherigen Kandidaten auf Platz zwei verdrängt. Die Wahl gilt nur noch als Formsache.

Bei den Kommunalwahlen im März hatte er die Bürgermeisterkandidatur des damaligen Sarkozy-Sprechers David Martinon in Neuilly torpediert und sich selbst erstmals in ein politisches Amt auf Regionalebene wählen lassen. "Ein junger Mann, der es sehr eilig hat", titelte die Zeitung "Le Parisien".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden