Ort

Libyen

Beschreibung
Libyen ([ˈliːby̆ən] oder [ˈliːbi̯ən], arabisch ليبيا, DMG Lībiyā, amtlich Staat Libyen, arabisch دولة ليبيا, DMG Dawlat Lībiyā) ist ein 1.759.541 km² großer Maghrebstaat in Nordafrika mit 6,8 Millionen Einwohnern. Er grenzt im Norden ans Mittelmeer, im Osten an Ägypten und Sudan, im Süden an Niger und Tschad und im Westen an Tunesien und Algerien. Hauptstadt und mit rund 3 Millionen Einwohnern größte Stadt Libyens ist Tripolis. Weitere wichtige Städte des islamisch geprägten und bis 2011 autoritär regierten Landes sind Bengasi, Misrata und Tobruk. Der heutige Staat Libyen entstand durch Vereinigung der osmanischen Provinzen Tripolitanien, Kyrenaika und Fessan zur italienischen Kolonie Libyen, die 1951 als Königreich Libyen unter Idris as-Senussi ihre Unabhängigkeit erklärte. 1969 wurde der König gestürzt und die Libysche Arabische Republik unter Muammar al-Gaddafi ausgerufen. Vom Sturz des Diktators 2011 bis zur Unterzeichnung des Waffenstillstands 2020 herrschte Bürgerkrieg. 2021 wurden eine Einheitsregierung gebildet und erstmals in der Geschichte Libyens freie Wahlen angekündigt.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Sonntag, 25. Juli 2021
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen