14.01.2008 14:34 |

Geheimnis gelüftet

Toyota stellt seinen Formel-1-Boliden für 2008 vor

Mit bescheidenen Zielen startet Toyota in sein siebentes Formel-1-Jahr. Als drittes Team nach Ferrari und McLaren-Mercedes präsentierte der Rennstall am 10. Jänner seinen neuen Rennwagen für 2008. Vor den Augen des deutschen Neuzugangs Timo Glock, seines italienischen Teamkollegen Jarno Trulli und Testfahrer Kamui Kobayashi wurde der komplett überarbeitete TF108 in der Formel-1-Fabrik in Köln von drei Mitarbeitern enthüllt.

"Mit den Resultaten von 2007 waren wir nicht zufrieden, daher muss es das Ziel für 2008 sein, regelmäßig in die Punkte zu fahren und ab und zu auf das Podium zu kommen", meinte Teamchef Tadashi Yamashina.

Toyota hatte im vergangenen Jahr nur Platz sechs in der Konstrukteurswertung erreicht. Seit ihrem Formel-1-Einstieg warten die Japaner trotz Milliarden-Aufwandes auf den ersten Grand-Prix-Sieg. Die neue Saison beginnt am 16. März in Melbourne.

Mehr Bilder vom neuen Toyota-Boliden gibt's in der Infobox!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten