03.12.2007 23:03 |

Handball-WM

Österreichs Frauen gegen Angola ohne Chance

Das österreichische Frauen-Handball-Nationalteam hat am Montag im zweiten WM-Spiel die erste Niederlage hinnehmen müssen. Rot-Weiß-Rot unterlag Angola mit 22:33 (11:16) und muss den Aufstieg in die Hauptrunde wohl abhaken. Nur ein Sieg im abschließenden Gruppenspiel am Dienstag (19:15 Uhr) gegen die übermächtigen Norwegerinnen könnte daran noch etwas ändern.

Gegen die Afrikanerinnen, die ohne die verletzte Hypo-Niederösterreich-Spielerin Larica Miguel antraten, war die unroutinierte österreichische Auswahl von Beginn an im Hintertreffen. Zeitweise konnte das beherzt kämpfende Team von Herbert Müller allerdings mithalten, lag in der ersten Hälfte phasenweise nur zwei Tore hinten.

Im Angriff aber fand man nur selten probate Mittel, standen zudem technische Fehler, eine mäßige Wurfleistung und eine starke angolanische Torfrau einer besseren Bilanz immer wieder im Weg. In der Defensive bekam man die spritzigen und körperlich überlegenen Gegnerinnen nur schwer unter Kontrolle.

Zwar stemmten sich die jungen Österreicherinnen - nach Seitenwechsel machte die 38-jährige Torfrau Natascha Rusnatschenko der 20-jährigen Petra Blazek Platz - gegen eine Schlappe, konnten aber nicht verhindern, dass Angola den Vorsprung am Schluss bis auf 11 Tore ausbaute.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten