Sa, 23. Juni 2018

Eishockey-Liga

16.10.2007 22:01

Salzburg feiert Heimsieg gegen Black Wings Linz

Im Nachtragsspiels der 9. Runde der Erste Bank Eishockey-Liga hat Red Bull Salzburg am Dienstagabend die Black Wings Linz mit 5:3 (2:2, 3:1, 0:0) besiegt. Die Oberösterreicher verpassten damit den Sprung an die Liga-Spitze, die zuletzt enttäuschenden Mozartstädter verbesserten sich durch den Heimerfolg vom achten auf den vierten Tabellenrang.

Die Salzburger Star-Truppe überzeugte beim erst dritten Heimsieg im sechsten Spiel vor allem mit vier Powerplay-Toren. Linz erlitt im fünften Spiel auf fremdem Eis die erste Niederlage in der regulären Spielzeit. Die 2.700 Fans in der Volksgarten-Eisarena bekamen flottes und abwechslungsreiches Spiel zu sehen, wobei die Linzer einen Traumstart erwischten. Bereits nach 17 Sekunden traf Francois Groleau für das beste Auswärtsteam der Liga zur Führung. Die Antwort der Salzburger ließ nicht lange auf sich warten, Kapitän Dieter Kalt (3.) besorgte im ersten Überzahlspiel nach Vorlage von Jackman den Ausgleich. Nach der neuerlichen Führung durch Brad Purdie (10.), der von einem Divis-Fehler profitierte, glich der Meister durch Frank Banham (13.) wieder im Powerplay aus.

Im zweiten Drittel brachte der NHL-erfahrene Richard Jackman (26.) die Heimmannschaft zum ersten Mal in Führung, der Verteidiger verwertete den Abpraller nach einem Kalt-Schuss. Die Oberösterreicher steckten aber nicht auf und stellten durch Robert Shearer (31.) einmal mehr den Gleichstand her.

Zwei weitere Powerplay-Tore durch Verteidiger Douglas Lynch (34.) mit einem Schlagschuss und Daniel Welser (35.) ließen die Salzburger Fans mit einem Doppelschlag binnen 62 Sekunden danach erstmals über einen Zwei-Tore-Vorsprung jubeln. Im torlosen Schlussdrittel kontrollierten die Salzburger das Geschehen und kamen schließlich verdient zu ihrem fünften Saisonsieg.

Red Bull Salzburg - Black Wings Linz 5:3 (2:2, 3:1, 0:0)
Volksgarten Eisarena, 2.700, SR Winter
Tore: Kalt (3./PP), Banham (13./PP), Jackman (26.), Lynch (34./PP), Welser (35./PP) bzw. Groleau (1.), Purdie (10.), Shearer (31.)Strafminuten: 18 bzw. 22

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.